Mein Schmuck

...mit dem Bedürfnis unseren Körper zu schmücken, drücken wir Wertschätzung uns selbst gegenüber aus. Es entsteht eine sehr persönliche Beziehung zu unserem Schmuck.

Meine Arbeiten enthielten schon früh intuitiv gewählte Zeichen aus inneren Geschichten, die sich in der äußeren Form wieder spiegeln. Diese Zeichen und Symbole wirken auf den Betrachter, und können auf tieferer Ebene von ihm wieder erkannt werden. Auch die Wahl der Metalle, der Edelsteine und anderer Materialien ist nicht zufällig, da sie ihre ganz eigene Schwingung und Kraft besitzen. Ich bin verbunden mit einer sehr alten Tradition der Schmuckgestaltung, in der die spirituelle Dimension in natürlicher Weise integriert ist. In dieser Tradition dient Körperschmuck als Brücke zwischen den inneren Belangen und dem äußeren Ausdruck Die Energie bewegt sich in beide Richtungen und verstärkt sich so.

© 2007 Susanne Lillak· DIE SILBERSCHNUR